Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Umschmieden’

Da meine Ausrüstung inzwischen auf einem ordentlichen Stand angelangt ist (Aktueller Status), muss diese natürlich nun sorgfältig verfeinert werden. Sprich: Sockelsteine einfassen, Verzauberungen drauf,  gezielt umschmieden. Aber eins nach dem anderen:

Umschmieden
Dazu ist die Bedeutung der Werte beim Treffsicherheitsjäger zu beachten (Reihenfolge):
Trefferwertung (bis 8% oder 961 Punkte) > Beweglichkeit (!) > kritische Trefferwertung > Tempowertung > Meisterschaft
Es können nur sekundäre Werte umgeschmiedet werden, also Tempowertung, kritische Trefferwertung, Trefferwertung. Und von diesen werden immer 40% des Werts auf dem Gegenstand umgeschmiedet in einen wählbaren alternativen Wert.
Also am Besten so umschmieden, dass bei Einhalten der 8% Trefferwertung ein Maximum an krititscher Trefferwertung und Tempowertung herauskommt.

Verzauberung / Gegenstandsverbesserung
Kopf – Arkanum von Ramkahen (+60 Bew +35 Tempo, Ramkahen – Respektvoll)
Schulter – Große Inschrift des zerborstenen Kristalls (+50 Bew +25 Meister, Therazane – Ehrfürchtig)
Rücken – VZ Umhang – Erhebliche Beweglichkeit (+22 Bew – 8 Schleierstaub, 2 große kosmische Essenz, 2 Traumsplitter) alternativ VZ Umhang – Große kritische Trefferwertung (+65 Krit – 5 Mahlstromkristall) oder die kostengünstigere +50 Krit Variante
Brust – VZ Brust – Unvergleichliche Werte (+20 alle Werte – 3 himmlische Splitter, 3 Mahlstromkristall)
Handgelenke – Lederereigene Drakonische Prägung (+130 Bew – 2 Flüchtige Luft) alternativ: VZ Armschiene – Beweglichkeit (+50 Bew –  12 hypnotischer Staub, 2 Mahlstromkristall, 15 Flüchtige Luft)
Hände – VZ Handschuhe – Erhebliche Beweglichkeit (+20 Bew – 4 große kosmische Essenz, 1 Traumsplitter), alternativ VZ Handschuhe – Tempowertung (+50 Tempo – 4 hypnotischer Staub, 1 geringe himmlische Essenz)
Gürtel – Gürtelschnalle aus Schwarzstahl (+1 Sockel), keine richtige VZ, wird vom Schmied hergestellt
Beine – Lederereigene Drachenknochenbeinverstärkung (+190 Angriff, +55 Krit – 2 geschwärzte Drachenschuppen) alternativ Drachenschuppenbeinrüstung (20 geschwärzte Drachenschuppen, 1 makeloser Balg), hergestellt vom Lederer
Füße – VZ Stiefel – Erhebliche Beweglichkeit (+35 Bew – 4 hypnotischer Staub, 2 große himmlische Essenz)
Zweihandwaffe – VZ Zweihandwaffe – Mächtige Beweglichkeit (+130 Bew – 3 hypnotischer Staub, 3 große himmlische Essenz, 3 himmlische Splitter)
Fernkampfwaffe – Flintlockes Holzhacker (+Bew Boost) vom Ingenieur hergestellt

Sockelsteine
Metasockel: Agiler Irrlichtdiamant (+54 Bew + 3% Krit)
Rote Sockel: Feingeschliffener Infernorubin (+40 Bew)
Gelber Sockel: siehe roter Sockel, außer wenn Sockelungsbonusverlust zu groß wäre, dann: Tödlicher Gluttopas (+20 Bew + 20 Krit)
Blauer Sockel: siehe roter Sockel, außer wenn Sockelungsbonusverlust zu groß wäre, dann: Glitzerndes Dämonenauge (+20 Bew + 20 Treff)

Diese Hinweise sind natürlich recht allgemein und unabhängig vom eigenen konkreten Ausrüstungsstand. Wer seine DPS unter Beachtung der möglichen Verzauberungen, Sockelsteine, Umschmieden und seiner eigenen derzeitigen Ausrüstung, Rasse und so weiter optimieren möchte, dem sei das spitzenmäßige Onlinetool von Zehara (Hunter DPS Analyser, in englischer Sprache) ans Herz gelegt!

Für mich heißt es also nun: Materialien sammeln, Umschmieden, vertrauenswürdigen und fähigen Verzauberer sowie Juwelenschleifer ausfindig machen und insgesamt meiner DPS einen Schub geben.

Advertisements

Read Full Post »

Nachdem der erste Schock über die vielen Neuigkeiten überwunden ist, und man sich etwas an die neuen Dinge nach dem Patch 4.0.1. gewöhnt hat, fallen doch einige positive wie auch echt negative Veränderungen auf.

Ätzend finde ich persönlich, dass man für das Meisterhafte Reiten (Fluggeschwindigkeit 310%) für alle Mounts nochmal 5k g berappen soll. Oh Mann, neeee, dafür geb ich kein Gold aus. Da flieg ich lieber langsam weiter. Interessant und für mich ärgerlich zugleich ist dabei, das über den Erfolg „Was für eine lange, seltsame Reise…“ diese 5k g einsparbar sind. Wenn man den Erfolg hat und macht, dann hat man nicht nur den schön-scheußlichen Violetten Protodrachen, sondern bekommt auch das Meisterhafte Fliegen geschenkt. Buuhuuuu, ich hasse doch diesen Eventkrams und hab das noch nie gemacht…..

Wo wir gerade bei Mounts sind. Das spezielle Druiden-Mount, der Rabengott Anzu, ist ersten Gerüchten zufolge wohl jetzt für alle Spieler auch ohne das Druiden-Only-Questitem farmbar! Zügel des Rabenfürsten für alle also. Tja, hierzu äußere ich mich nicht wertend. Einerseits finde ich es gut, denn ich habe ihn noch nicht auf meinem Dudu, andererseits ists natürlich ein bißl unfair denen gegenüber die Wochen bis Monate gefarmt haben und jetzt wird er an alle „verschleudert“ (die Droprate bleibt aber gering).

Sehr spannend finde ich hingegen die Meisterschaft, die man über die Talentbäume erreicht und die sich in Zukunft über Sockelsteine und Werte auf den Items steigern lässt. Schon heute kann über Umschmieden von Gegenständen hier eine Steigerung erreicht werden. Fragt eine Wache, wenn ihr nicht wisst wo sich der Umschmieder in der Stadt aufhält. Übrigens ist Umschmieden eine super Veränderung. Sowas hab ich mir schon immer gewünscht! Etwas flexibler bzgl. der zu erhaltenen Werte hätte es allerdings gestaltet werden dürfen, finde ich.

Schock! Salve ist weg? Nein, das kann nicht sein. Da muss ich nochmal alles durchsuchen in den Talentbäumen. Nichts. Ich frag den Lehrer nochmal. Nichts. Oh Gott, sie haben uns die BOMB-Fähigkeit weggenommen! Ich bin schockiert!

So, da gucke ich meine Ausrüstung mal durch auf die veränderten Werte. Ja, reichlich Ausdauer dazu gekommen anstatt Rüstungsdurchschlag und Angriffskraft. Aber was sehe ich da: Meine Handgelenke waren doch verzaubert. Wo ist die Verzauberung hin? Und was muss ich in einem Blue Post von Blizz dazu lesen: Es tut ihnen leid, aber einige VZ sind weg und sie können sie nicht wiederherstellen. Pech gehabt! Also, bevor ihr im ersten Raid deswegen angemault werden, guckt lieber Eure Verzauberungen durch auf Vollständigkeit.

Ich hatte was von speziellen Gruppenbuffs der Jäger-Begleiter gelesen. Aber diese sind noch nicht implementiert. Also bis jetzt keine Notwendigkeit das richtige Tierchen zum richtigen Zeitpunkt parat zu haben. Ich gehe davon aus, dass dies eine sehr wichtige Geschichte zu Cataclysm wird. Also, auf gehts zum Bändigen von Tieren und Füllen des zzt. so leeren Stalls!

Am bescheuertsten finde ich folgende Regelung bzgl. Gerechtigkeitspunkte. Alle Charaktere die „zu viele“ Marken hatten und somit über das Hard Cap von 4.000 Punkten hinüber Punkte erhalten haben, gucken jetzt in die Röhre wenn es um die Vergabe weiterer Punkte geht! Man kann nur Punkte dazu bekommen, wenn man unter 4.000 hat. Das heißt für mich mit >6.000 Punkten also, ich brauche keine Daily, Weekly, Raids machen, denn ich erhalte eh keine Punkte. 😦 Tja, also was tun? Soll ich jetzt sinnlos die zu viele Punkte in Sockelsteine oder irgendwas anderes umwandeln, nur damit sich das spielen wieder lohnt. Nö, das seh ich auch nicht ein! Da mach ich jetzt eben nur noch andere Dinge mit dem Main Char. Erstmal.

Das Beste zum Schluss? Ja. Die alte Welt ich noch da! Hatte ja (wie viele andere auch) fälschlicherweise gedacht, dass Blizzard die alten Instanzen bereits entfernt und die Landschaft verändert ist. Aber offensichtlich wurden im Biggest Patch Ever nur die Daten dafür bereitgestellt und nicht aktiviert. Das Ganze soll erst zum Addon geschehen. Damit besteht die Chance bis dahin ein paar Classic-Inhalte abzuschließen.

Was ist Euch so aufgefallen?

Read Full Post »